Programm

- V.: 14.11.2018 -

TAG 1
Workshop-Programm (06.12.2018)

Algorithmen

09:45Eröffnung
Dr. Frank Weckend (Geschäftsführer der GFaI)
10:00

Modellierung von Tierskeletten zur Ableitung von 3D-Strukturen aus Einzelbilddaten
N. Deckers, D. Rueß, R. Reulke (Lehrstuhl für Computer Vision, Humboldt-Universität zu Berlin)

10:25

Präzise Berechnung von Kameraposen in Manhattan-Welten
D. Vehar (ZBS e. V., Ilmenau; Fakultät für Informatik und Automatisierung, TU Ilmenau), R. Nestler (ZBS e. V., Ilmenau; Fakultät für Maschinenbau, TU Ilmenau),
K.-H. Franke (ZBS e. V., Ilmenau)

10:50Kaffeepause
11:05

Bestimmung komplexer Schneidkonturen als Vorbereitung zum Verschweißen von 3D Rohrstößen
T. Ambrosat, S. Lauer, M. Geist, W. Flügge (Fraunhofer-IGP, Rostock)

3D in Prüfung und Qualitätskontrolle

11:30Optische Montageprüfung unter Nutzung intelligenter Algorithmen
St. Sauer, D. Berndt (Fraunhofer-IFF, Magdeburg)
11:55Nutzung von In-Situ-Prozessmonitoring-Systemen zur Bauteilfehlererkennung beim additiven Laserstrahlschmelzen
M. Jaretzki, Ph. Anders, Th. Töppel (Fraunhofer-IWU, Chemnitz)
12:20Mittagspause (Imbiss)

Special Session: Additive Fertigung - Generierung und Aufbereitung von 3D-Daten, Anwendungen

13:20

Aktuelle Entwicklungsaktivitäten im 3D-Druck des DLR e. V. – Einblicke, Trends und Herausforderungen
K. Führer (Systemhaus Technik Süd, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Oberpfaffenhofen)

13:45

Belastungsangepasste Voronoi-Gitterstrukturen zur Steigerung des Leichtbaupotentiales
St. Holtzhausen (Lehrstuhl Konstruktionstechnik/CAD, TU Dresden), R. Blei (Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, TU Dresden), R. Koschichow (Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, TU Dresden), R. Stelzer (Lehrstuhl Konstruktionstechnik/CAD, TU Dresden), M. Gude (Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, TU Dresden)

14:10Strategien für den 3D-Druck faserverstärkter, großvolumiger Bauteile für Windkraftanlagen
B. Hohnhäuser, M. Matern, F. Püschel (GFaI e. V., Berlin)
14:35Kaffeepause
14:50Methode zur prozessangepassten Erstellung von Stützstrukturen im CAD-Umfeld für die additive Fertigung
M. Süß, J. Beyer, St. Holtzhausen, Ph. Sembdner, R. Stelzer (Lehrstuhl Konstruktionstechnik/CAD, TU Dresden)
15:15Additive Fertigung in medizinischen Anwendungen benötigt besondere Herangehensweisen – Beispiele aus der Praxis
A. Köster (Antonius Köster GmbH & Co. KG, Meschede)
15:40Mit 3D-Scan und 3D-Druck zu individuellen Stützmanschetten für Mensch und Tier
T. Jacobi, L. Lauer (Think3DDD GbR, Berlin)
16:05Pause / Ausstellung
16:30Come together:
Der erste Workshop-Tag klingt bei einem Imbiss aus.

 

 

TAG 2
Workshop-Programm (07.12.2018)

3D-Datenerfassung, Scanner und Primärdatenauswertung

09:45Evaluierung moderner StereoMatching-Verfahren
A. Frenzel, R. Reulke (Humboldt-Universität zu Berlin)
10:10

Interprozesskommunikation und flexible Datenstrukturierung für den Einsatz moderner Tiefenbildsensoren
T. Lorenz (GFaI e. V. Berlin)

10:35Kaffeepause
10:50Schallquellenlokalisierung und 3D-Rekonstruktion mit Mikrofonarrays und Intel-Realsense-Tiefenkamera
D. Döbler (GFaI e. V., Berlin)
11:15

2D/3D-Tracking und Bewertung interaktiver Tätigkeiten in der Pflegeausbildung
D. Diep, B. Drost, B. Hohnhäuser (GFaI e. V., Berlin)

11:40Mittagspause (Imbiss)

Anwendungen

12:40Formabgleichende Kalibrierung für einen 3D-Scanner zur Automatisierung von Beschichtungsprozessen
B. Hohnhäuser, M. Wolff, B. Drost (GFaI e. V., Berlin)
13:05Modellbasierte Analyse von Stahlbau-Strukturen am Beispiel Maßprüfung und Vollständigkeitsprüfung an Schienenfahrzeug-Wagenkästen mittels 3D-Scan und Software-Algorihmus
U. Jurdeczka (ALSTOM Transport Deutschland GmbH, Salzgitter)
13:30Distinguishing malicious fluids in luggage via multi-spectral CT reconstructions
Ch. Kehl (DTU Compute, Kongens Lyngby, Denmark), W. Mustafa (DTU Compute, Kongens Lyngby, Denmark), J. Kehres (DTU Physics, Kongens Lyngby, Denmark), A. B. Dahl (DTU Compute, Kongens Lyngby, Denmark), U. L. Olsen (DTU Physics, Kongens Lyngby, Denmark)
13:55Geometrische und softwaretechnische Aspekte bei der Implementierung eines VR-Kollaborationssystems
I. Tag (Beuth Hochschule für Technik Berlin), M. Pries (Beuth Hochschule für Technik Berlin), U. Wagner (Beuth Hochschule für Technik Berlin), J. H. Israel (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin), Th. Jung (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin)
14:20Schlusswort
L. Paul (GFaI e. V., Berlin)
Programm 2017
Programm 2016
Programm 2015
Programm 2014