Akustische Holographie

Array für Holographie und Beamforming

Die besondere Mikrofonanordnung dieses Arrays ermöglicht den Einsatz von nur einem Array für Nahfeld- und Fernfeldmessungen. Somit kann sowohl mit der Beamforming, als auch mit der Holographie-Methode (HELS und SONAH) gemessen werden. Abhängig von der gewählten Methode variiert die empfohlene Messdistanz zwischen 0 und 10 Metern. Der Einsatzbereich des Arrays erstreckt sich von Holographiemessungen ab 30 Hz zu Beamformingmessungen bis 25 kHz.

Ein Array für Nahfeld- und Fernfeldmessungen
Ein Array für Nahfeld- und Fernfeldmessungen

Eigenschaften

  • Sehr leichte und stabile akustisch transparente Arraykonstruktion
  • Optimiertes Arraydesign für höchstmögliche räumliche Auflösung sowie akustische Dynamik
  • Effektive Minimierung partieller Reflexionen, Schalldruckverdoppelungen an der Arrayoberfläche und Resonanzeffekte zwischen dem gemessenen Objekt und dem Array
  • Sehr linearer Frequenzgang der Mikrofone
  • Gewährleistung stabiler Schallpegel (+/- 0,5dB)

Weitere Details

Technische Daten

Fibonacci 120 AC Pro

  • Durchmesser: 95 cm
  • Gewicht: 10 kg
  • 120 Mikrofone (alternativ 72 oder 96)
  • Max. äquivalenter Schallpegel: 130 dB
  • Akustische Kartierung: 23 dB-130 dB
  • Videokamera: Ethernet
  • Holographie HELS und SONAH
  • Beamforming
Holographie SONAH
  • Empfohlene Messdistanz: 10 - 20 cm
  • Empfohlene Kartierungsfrequenz von 40 Hz bis 2 kHz
Holographie HELS
  • Empfohlene Messdistanz: 0 - 10 cm
  • Empfohlene Kartierungsfrequenz von 30 Hz bis 400 Hz
Beamforming
  • Empfohlene Messdistanz: 80 - 10 cm
  • Empfohlene Kartierungsfrequenz von 300 Hz bis 25 kHz