Auszeichnungen & Preise

KlimaExpo.NRW (2016)

Das Forschungsprojekt sOptimo vom Bereich Graphische Ingenieursysteme wurde in die Leistungsschau der Landesinitiative Nordrhein Westfalens aufgenommen: "FuE-Ergebnisse von GFaI und Partnern zur Strukturoptimierung von Energieversorgungssystemen"

Award in memory of Prof Vito Di Gesù (2016)

GFaI-Mitarbeiter Mario Koddenbrock erhielt von der Universität Palermo einen Nachwuchspreis für seinen Vortrag "An innovative 3D color barcode - Intuitive and realistic visualization of digital data"
Koautoren: Daniel Herfert, Frank Püschel, Cornelia Rataj, Matthias Melitzki
Veranstaltung: CompSysTech'16, 23. und 24. Juni 2016, Palermo, Italien

Best Paper Award (2016)

Vishnu Proshanth Murugan erhielt einen Best Paper Award für "Development of a Tool for the Graphical Modelling of 3D CAD Models using a Rapid Prototyping Framework".
Koautoren: Robert Scheffler, Gregor Wrobel, Dr. Matthias Pleßow
Veranstaltung: CompSysTech'16, 23. und 24. Juni 2016, Palermo, Italien

DKB-VIU-Nachwuchsforscherpreis (2013)

GFaI-Mitarbeiterin Tina Hiebert, Bildverarbeitung / Industrielle Anwendungen, erhält den Nachwuchspreis der Deutschen Kreditbank (DKB) und des Verbandes Innovativer Unternehmen (VIU) für ihr Verfahren zur automatisierten Stärkebestimmung industrieller Beschichtungen mittels digitaler Bildgebung und -verarbeitung.

ABICOR-Innovationspreis (2008)

3. Platz für die Entwicklung "Echtzeit-Spektralregler für Pulsschweißmaschinen"
Team Dr.-Ing Gerd Heinz (GFaI), Dipl.-Ing. Frank Hofmann (IWF, TU Berlin), Dr. rer. nat. Heinz Schöpp (INP Greifswald) und Dipl.-Phys. Gregor Gött (INP Greifswald)

mehr

bauma Innovationspreis (2007)

"Bildgestützte Bewertungsverfahren für Sichtbetonoberflächen"
In der Kategorie Forschung als Teil eines Konsortiums unter Führung der TU Dresden;

mehr

Deutscher Zukunftspreis (2005)

Nominierung für die Innovation "Mit den Augen hören: Die Akustische Kamera"
Dr.-Ing. Gerd Heinz, Dipl.-Ing. Dirk Döbler und Swen Tilgner

mehr

Otto von Guericke-Preis der AiF (2001)

1. Platz für die "Weiterentwicklung der Akustischen Bildgebungsverfahren"
Dr. Gerd Heinz, Dirk Döbler und Swen Tilgner