Bowerbird-Code im neuen Creative City Berlin Magazin

Der Bowerbird Code ist im aktuellen Creative City Berlin Magazin zu entdecken

Am 17.9. ist die zweite Ausgabe des Creative City Berlin Magazins zum Schwerpunkt Digitalisierung veröffentlicht worden, ausgestattet mit Bowerbird-Codes.

Wer die aktuelle Ausgabe des Creative City Berlin Magazins „The Big Good Future“ aufschlägt, wird auf einem Großteil der Seiten ungewöhnlich codierte Fotos vorfinden. Dies ist ein Ergebnis der Kooperation von Creative City Berlin mit der Bowerbird GmbH, die ihren Bowerbird-Code zur Verfügung gestellt hat, um alle weiterführenden Informationen und (Hyper-) Links grafisch ansprechend in die Designvorlagen zu integrieren.

Der Bowerbird-Code befindet sich aktuell in der beta-Phase und ermöglicht Nutzern im Gegensatz zu herkömmlichen Scancodes die Einbindung von Codierung anhand von Farbelementen des Ausgangsmaterials. Der Code lässt sich form- und farbflexibel auf individuellen Bild-Hintergründen platzieren und passt sich farblich seinem Untergrund an: Ein Farbmuster entsteht, basierend auf gleichfarbigen Elementen innerhalb des zugrundeliegenden Materials. Diese Technik macht den Code bis auf weiteres fälschungssicher.

Um die codierten Fotos zu entschlüsseln, müssen interessierte Leser lediglich die kostenlose Bowerbird-App für Android oder iOS herunterladen und die Kodierung im jeweiligen Bild mit der App scannen.

Entwickelt wurde der Code von Developern der Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik (GFaI) e.V. und der gfai tech GmbH mit Unterstützung der Berliner Digitalagentur Hier.com.

 

Kontakt:

Hanno Zwicker
Co-Founder & CEO
Volmerstraße 3
12489 Berlin

+49 30 233207-04
+49 30 789132-22

buero@bowerbird.codes
www.bowerbird.codes