Softwareentwickler (m/w/d)

Entwicklung von Individualsoftware für den kriminaltechnischen Bereich

Der Bereich Bildverarbeitung / Dokumentenanalyse (BV/DA) entwickelt schwerpunktmäßig Individualsoftware für die Kriminaltechnik. In der Auftragsforschung werden Algorithmen und Lösungen für den effektiven Einsatz von (Bild)-Datenbanken in sicherheitsrelevanten Bereichen erarbeitet. Darin beinhaltet sind u. a. die Entwicklung von Bildverarbeitungslösungen sowie die Analyse und Bearbeitung dokumentartiger Vorlagen.

Zur Verstärkung des Forschungsbereichs suchen wir einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die Konzeption, das Design und die Implementierung von Individualsoftware für den kriminaltechnischen Bereich.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Design und Implementierung von Individualsoftware für den kriminaltechnischen Bereich

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Informatik-Studium (auch Berufseinsteiger)
  • gute Kenntnisse in C, JAVA, Pascal, objektorientierter Programmierung, RDBMS (Oracle)
  • Erfahrung mit Client / Server, 3-Schichten-Architektur, Webanwendungen (HTML, CSS, JS)
  • selbständiger und verantwortungsbewusster Arbeitsstil
  • Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • ein modernes und soziales Arbeitsumfeld im zweitgrößten Industriepark Europas
  • praxisnahe Aufgabenfelder
  • ein motiviertes Team mit freundschaftlicher Arbeitsatmosphäre
  • Work-Life-Balance

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen unter der Angabe der Bewerbungskennziffer BVDA100, des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie ihre Gehaltsvorstellung, via Mail an:

Personalmanagement
Frau Völker
voelker@gfai.de