Hard- und Firmwareentwickler (m/w/x)

im Forschungsbereich Signalverarbeitung / Akustische Kamera

Über 100 hochmotivierte Mitarbeiter/innen entwickeln Premiumlösungen für den anspruchsvollen internationalen Kunden, zu denen führende Automobilhersteller ebenso gehören wie Partner aus Luft- und Raumfahrt. Im Bereich Signalverarbeitung wird mit der Akustischen Kamera ein bildgebendes Messinstrument zur Lokalisierung von Schallquellen entwickelt.

Zur Verstärkung des Forschungsbereichs Signalverarbeitung / Akustische Kamera suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Hard- und Firmwareentwickler (m/w/x).

Ihre Aufgaben:

  • VHDL Firmwareentwicklung Intel / Altera SoC für den Datenrekorder der Akustischen Kamera
  • Entwicklung von Hardware mit Eagle / Altium / Pulsonix
  • Inbetriebnahme unserer Elektronikkomponenten mit Labormess- und Prüfgeräten
  • Dokumentation und Test

    Ihr Profil:

    • abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik / Nachrichtentechnik / technischen Informatik oder einem vergleichbaren Studiengang
    • fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten in VHDL, Quartus und Eagle, Altium oder Pulsonix
    • Kenntnisse in LabView und TestStand wären von Vorteil
    • sicherer Umgang mit Oszilloskop, Logikanalysator, Digitalmultimeter
    • Enwicklung neuer Lösungskonzepte ist für Sie eine motivierende Herausforderung
    • Teamfähigkeit und Kreativität

        Wir bieten:

        • ein motiviertes Team mit freundschaftlicher Arbeitsatmosphäre
        • ein modernes und soziales Arbeitsumfeld
        • flexible Arbeitszeitgestaltung sowie 30 Urlaubstage
        • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
        • die Möglichkeit zur Teilnahme an unseren Sport- und Firmenevents
        • Gesundheitsmanagement und Dienstfahrrad-Leasing (JobRad)

        Zusätzliche Informationen:

        COVID-19 - Arbeiten in der Pandemiezeit: Nehmen wir ernst und setzen Sie keinen Risiken durch unnötige Reisen oder Präsenzzwang aus.Aus gegebenen Anlass arbeitet der größte Teil des Teams aktuell aus dem Homeoffice und auch der Bewerbungsprozess erfolgt rein digital.

        Interessiert?

        Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen unter der Angabe der Bewerbungskennziffer SVAK102, des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, per E-Mail an unseren Bereichsleiter Dirk Döbler: doebler@gfai.de