Datenrekorder mcdRec

Datenerfassung & Umwandlung von akustischen Signalen

Mit einer Datenakquisition von 48 - 168 differentiellen Mikrofonkanälen und der Anschlussmöglichkeit von hunderten verschiedener Sensoren ist der Datenrekorder mcdRec ein wahres Multitalent. Speziell für die Akustische Kamera entwickelt, erlaubt der Datenrekorder hohe Abtastfrequenzen bei gleichzeitig hoher Kanalzahl und besticht zudem durch eine leichte und kompakte Bauweise.

Datenrekorder mcdRec
Datenrekorder mcdRec

Eigenschaften

  • Umfangreiche Abschirmung gegen EMI
  • Erweiterbares cPCI Steckkartensystem
  • Plug and go Peripherieanschluss
  • Maße: 41,7 cm breit x 19,6 cm hoch
  • Embedded-CPU
  • 9 cPCI slots
  • USB 2.0 für zukünftige Anwendungen
  • GBit LAN für den Datentransfer
  • Option für energieautarkes Arbeiten

Weitere Details

Beschreibung


Dieser Datenrekorder wurde speziell für die Akustische Kamera entwickelt. Er erlaubt hohe Abtastfrequenzen bei gleichzeitig hoher Kanalzahl und besticht durch leichte und kompakte Bauweise. Optional können parallel zu den Mikrofonsignalen weitere Parameter sowohl analog als auch digital aufgezeichnet werden. Die Besonderheit des mc dRec liegt in der Erweiterbarkeit und in seinen Schnittstellen. Der mcdRec Datenrekorder besitzt eine Weitbereichsstromversorgung, welche Ihnen einen weltweiten Messeinsatz erlaubt (90V-240V).

Technische Daten


Zum Anschluss der Arrays über SyMBus-Stecker

  • bis zu 168 differentiellen Mikrofonkanäle im 10-Zoll-Rack
  • 12 input-Kanäle (sampling rate bis zu 6144 KS/s)
  • Samplingrate: 48 bis 192 kS/s pro analog Kanal (keine Summenabtastrate)
  • Aufzeichnungsdauer: bei maximaler Abtastrate von 192kHz: 43 sec.
  • GBit Ethernet-Schnittstelle zum PC

Die Grundkonfiguration besteht aus Mikrofonarray, mc dRec, Notebook mit der Software NoiseImage.