GFaI-Nachwuchspreis 2013 für Tina Hiebert

GFaI-Nachwuchspreis 2013 für Tina Hiebert

Auf der Mitgliederversammlung am 28.03.2014 wurde erneut der Nachwuchspreis der GFaI vergeben. Mit überwältigender Mehrheit beschloss der Forschungsbeirat den Nachwuchspreis an Tina Hiebert für ihre Arbeit "Automatisierte Bestimmung des Dendritenarmabstandes für Gussstücke aus Aluminium- Gusslegierungen mit Methoden der digitalen Bildverarbeitung" zu vergeben.

Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Alfred Iwainsky und Geschäftsführer Dr. Frank Weckend gratulierten Tina Hiebert und überreichten einen großen symbolischen Scheck über 3.000 €.

 

Weitere Informationen