Startseite >> Produkte >> 3D-Datenverarbeitung (Produkte)

Scan Mobile

Schnelle und einfache 3D-Scans mit dem mobilen 3D-Scanner "Scan Mobile".

Dieser in der GFaI Berlin entwickelte 3D-Scanner erfasst beliebige Objekte Ihrer Wahl schnell und preiswert. Ob für professionelle 3D-Modellierung, Reverse Engineering oder zur Erstellung von 3D-Modellen (Ihrer Produkte) für ihren Internetauftritt. Dieser 3DScanner ist nahezu an jeden handelsüblichen PC anschließbar und ist somit eine professionelle und trotzdem preiswerte Lösung. (siehe Systemvoraussetzungen)

 

Ergebnis der 3D-Erfassung ist eine dreidimensionale und hochdichte Punktwolke, wobei jeder Punkt einen Grau- bzw. Farbwert als Information trägt. So entsteht - ähnlich einem dreidimensionalem Foto – eine wunderbar realistische 3D-Ansicht des gescannten Objektes. Dieses kann mittels der mitgelieferten Mess- und Bearbeitungssoftware bearbeitet und für Ihren Verwendungszweck aufbereitet werden. (z.B. Resamplen, Ändern der Grau- bzw. Farbwerte)

 

Eigenschaften:

- Scanzeit: ca. 1,0 - 1,5 Sekunden

- Gewicht: ca. 9 kg (inkl. Stativ)

- Maße:

  • 3D-Scankopf ohne Stativ (BxHxT):
  • 45cm x 20cm x 25cm (1-Kamera-Version)
  • 75cm x 20cm x 25cm (2-Kamera-Version)
  • Stativhöhe: 43 –188 cm (Transportlänge: 80 cm)

 

Technische Daten:

- Messprinzip: 3D-Messungen mit weißem Projektorlicht (kein Laser),(sehr robustes GrayCode-/Phaseshift Lichtschnitt-Verfahren und stereophotogrammetrisches Verfahren)

- Messbereich:

  • ca. 60 x 50 cm bei einem Messabstand von ca. 1,20 –1,40 m (Standard)
  • ca. 30 x 20 cm bei einem Messabstand von ca. 0,55 m
  • ca. 2 x 1,5 m bei einem Messabstand von ca. 2 m

- Mittlere Punktdichte: ca. 0,3 mm ( bei 1 Kamera-Versionen 0,5 mm ) bei Messbereich von 60 x 50 cm (entspricht ca. 0,05% der Höhe/Breite des Messbereiches)

- Hochauflösende Industrie-Firewire –Kameras (1280x1024 Pixel, synchronisiert)

- Verzeichnungsarme Messobjektive

- Hochauflösender Projektor (1024x768 Pixel, SVGA)

- Hochwertiges Stativ mit 3D-Stativkopf (Manfrotto)

 

 

Kontakt

Herr Lothar Paul
Tel.: +49 30 814563-450
eMail: paul@gfai.de

 

Weitere Unterlagen, Downloads und Links: