Wir sind dabei: KlimaExpo.NRW

In dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Forschungsprojekt sOptimo entwickelte die GFaI zusammen mit der RWTH Aachen, verschiedenen Ingenieurbüros und Industrieparkbetreibern Algorithmen, um komplexe Energieverbundsysteme intelligent zu verknüpfen und zu optimieren.

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes hat die KlimaExpo.NRW nun besonders gewürdigt. Im Rahmen des zweiten Meilensteintreffens des Nachfolgeprojektes sOptimo+ am 30. Juni 2016 wurde dem Projektteam von Dr. Rebekka Loschen die Urkunde zur Aufnahme des Projektes in die Leistungsschau der Initiative KlimaExpo.NRW überreicht.

Die entwickelten Algorithmen werden in ein Erweiterungsmodul der Software TOP-Energy® integriert, die von der GFaI zusammen mit der RWTH Aachen entwickelt und durch die magis consult GmbH vertrieben wird.

Bildquelle: KlimaExpo.NRW

*Gefördert durch das BMWi aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages, Förderkennzeichen sOptimo: 0327885 C; sOptimo+: 03ET1259 C.


Weitere Informationen