Neue Ledermessmaschine LQScanPro3018

Hochwertiges Leder, wie Nubuk, Anilin, Glattleder und Spalt, sind wichtige Materialien in der  Schuhherstellung. Die renommierte Firma Birkenstock verarbeitet solche und hat sehr hohe Anforderungen an die Qualität der Materialien. Für die Verarbeitung der Leder sind Fläche und Dicke die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kriterien, denn abgerechnet wird nach den Flächen der Leder, die in einem bestimmten Dickebereich vorliegen.

LQScanPro3018 mit neuen Features

Neue Features Mit LQScan 3018 hat die GFaI bereits 2004 ein System an Birkenstock geliefert, dass genau diese Maße mit hoher Qualität effizient erfasst. 2016 wurde nun eine weitere Messmaschine ausgeliefert, LQScanPro3018, die noch höheren Anforderungen an Bedienung, Geschwindigkeit und Qualität gerecht wird . Die Anlage wurde im Frühsommer in der GFaI gebaut und getestet und Anfang September an die S.P.P. GmbH, Tochterfirma von Birkenstock in Bernstadt auf dem Eigen, ausgeliefert.

Für die GFaI typisch ist, dass alle die für die Herstellung der Anlage notwendigen Schlüsselkomponenten im Haus entwickelt und programmiert wurden, also von der Konstruktion der Gesamtanlage, über das Messsystem bis hin zur Datenverarbeitung und Datenbankanbindung.


Weitere Informationen