Gewinner des GFaI-Nachwuchspreises 2015

Am 16. März 2016 wurden die Gewinner des GFaI-Nachwuchspreises 2015 gekürt: Daniel Herfert und Mario Koddenbrock von der GFaI, Bereich Adaptive Modellierung / Mustererkennung, überzeugten den GFaI-Forschungsbeirat mit ihrer Arbeit "FLIPCODE: Ein neuartiger 3D-Farbcode".

Geschäftsführer Dr. Frank Weckend und Vorstandsvorsitzender Prof. Alfred Iwainsky überreichten den Gewinnern auf der GFaI-Mitgliederversammlung am 17. März die Urkunde und ein Preisgeld in Höhe von 3.000 EUR.

Der Nachwuchspreis wird bereits seit 2004 jährlich von der GFaI verliehen. Thematisch ist der Nachwuchspreis fokussiert auf neuartige, selbst konzipierte und ausgearbeitete Entwicklungen in der Informatik und Computertechnik mit klarer Orientierung auf konkrete Anwendungen. Alle eingereichten Arbeiten werden vom Forschungsbeirat der GFaI bewertet. Die Auszeichnung erfolgt im Rahmen der ersten Mitgliederversammlung des Jahres.

Flipcode, der innovative Farbbarcode

Der neuartige 3D-Farbcode ermöglicht eine intuitive und realitätsnahe Darstellung von digitalen Inhalten in Barcode-Form. So können beispielsweise Firmeninformationen direkt ins Logo integriert, digitale Inhalte intuitiv veranschaulicht und Produktinformationen mit aussagekräftigen Symbolen vereinigt werden.

Ein authentifizierter Codier-Modus sorgt für eine hohe Fälschungssicherheit. Modernste Verschlüsselungsverfahren ermöglichen, dass Informationen nur für bestimmte Nutzergruppen zugänglich sind.

Weitere Informationen