22. Workshop Farbildverarbeitung 2016

Am 29. und 30. September 2016 fand der diesjährige Workshop Farbbildverarbeitung in den Räumen der Steinbeis Qualitätssicherung und Bildverarbeitung GmbH in Ilmenau statt; in guter Tradition verantwortet und organisiert durch das Zentrum für Bild- und Signalverarbeitung e. V. Dies war bereits die 22. Veranstaltung "Farbbildverarbeitung" der German Color Group.

Die GFaI war diesmal mit dem Vortrag "Untersuchungen  zum Speichervermögen eines neuartigen 3D-Barcodes" (Koddenbrock, Herfert, Püschel, Rataj, Melitzki) vertreten, der von Frank Püschel präsentiert wurde. Die anschließende Diskussion zog Verbindungen zur Steganographie und vor allem zu Umsetzungsaspekten.

Der seit 1995 jährlich stattfindende Workshop "Farbbildverarbeitung" befasst sich mit dem wissenschaftlichen Hintergrund von Farbe und spektralen Technologien und bietet die Möglichkeit neue Methoden, Algorithmen sowie Problemlösungen vorzustellen. Die Themen des Workshops umfassen alle Bereiche der Erfassung, Verarbeitung, Analyse und Wiedergabe von Farbbildern sowie der Nutzung der industriellen Farbbildverarbeitung zur Qualitätskontrolle, Inspektion, Robotik und Automatisierung. Die GFaI war bereits vier Mal Ausrichter der Veranstaltung.

 

Weitere Informationen