1. GFaI-Transfertag "Künstliche Intelligenz (KI) & Industrie 4.0"

Künstliche Intelligenz hält immer mehr Einzug in die Industrie. Nahezu autonome und sich selbst steuernde Roboter sind erst der Anfang. Auch die GFaI ist seit vielen Jahren in diesen Forschungsfeldern aktiv und entwickelt zusammen mit Industriepartnern zahlreiche innovative Technologien.

Um einige dieser Erfolgsprojekte zu präsentieren und den Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern, fand am 21. März 2019 der 1. GFaI-Transfertag in Berlin statt.

Unter dem Motto "Künstliche Intelligenz (KI) und Industrie 4.0" wurden zahlreiche interessante Fachvorträge, Förderinformationen und Anwenderberichte zu aktuellen Forschungsthemen der GFaI und deren Partnern gehalten. Im Anschluss konnten die geladenen Gäste aus Politik und Wirtschaft an einem Rundgang durch die GFaI teilnehmen.

 

Das Vortragsprogramm zum GFaI-Transfertag 2019:

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
Dr. Sprung, AiF Projekt GmbH

Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW)
Dr. Knieß, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Ausbau und Modernisierung des Prüflabors mit Hilfe von GRW-Mitteln
Hr. Rhiemeier, AUCOTEAM GmbH

Robotergestützte Lackierung von Holzfensterrahmen bei kleinen Losgrößen
Hr. Uhlemann, THÜMA Maschinenbau und Service GmbH | Hr. Hohnhäuser, GFaI e.V.

3D-Vermessung und Beamforming im aeroakustischen Windkanal
Hr. Püschel, Hr. Döbler, GFaI e.V.

Dreidimensionale Schallfeldextrapolation im Außengeräuschprüfstand
Dr. Nau, Daimler AG | Hr. Döbler, PD Dr. Puhle, GFaI e.V.

Monitoring eines Herzunterstützungssystems mittels Ultraschall
Hr. Heinze, BerlinHeart GmbH | Hr. Herfert, GFaI e.V.

Künstliche Intelligenz beim autonomen Fahren
Felix Lorenz, Fraunhofer-FOKUS | Prof. Dr. Schlingloff, Humboldt-Universität zu Berlin, GFaI e.V.